Faktencheck und FAQ


Zurück zur Übersicht

19.05.2024

Haben Sie sich mit Infraschall beschäftigt?

Dieses Thema ist kurz im Schallgutachten behandelt. Infraschall von WEA ist aber bereits nach wenigen hundert Meter nicht mehr messbar. Dies bestätigen u.a. Studien des finnischen VTT aus 2020 und eine Studie des LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) aus 2016. Die Sorge, dass Infraschall von WEA gesundheitsschädlich sein könnte, beruht vor allem auf einem Rechenfehler der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe. Die Behörde musste 2019 ihre Untersuchung aus Anfang der 2000-Jahre korrigieren und kommt nach neuen Untersuchungen ebenfalls zu den Ergebnissen des VTT und des LUBW. Allgemein ist Infraschall nur bei extrem hohen Schallpegeln gesundheitsschädlich, z.B. wenn man neben einem Presslufthammer steht.



Zurück zur Übersicht


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram